Schulleiter: Andreas Henke | Kontakt: 02571 - 809 29 0
Chill mal Vortrag-min
Schulrekord_2023
Ausstellungseroeffnung_komprimiert
20230121_100823
Waffelverkauf_komprimiert
IMG-20230121-WA0004
Friedenstauben_komprimiert
Adventskonzert _22_komprimiert
thWerkstatt2
mint2019
Astrell 20220315_200734
Handball2019
previous arrow
next arrow











Gerade aktuell

Spannender Auftrag für Leana Pfingstl, Jan Ole Ahrens, Milan Gsell und Maximilian Schiermeyer (Jahrgangsstufe 10) im Rahmen ihrer Teilnahme am MINT EC-Camp in Tecklenburg und Saerbeck: Zu entwickeln galt es ein Konzept zur Energiegewinnung für ein Quartier in Tecklenburg. Input dafür erhielten die vier Augustinianer*innen im Bioenergiepark Saerbeck, für das Ergebnis fuhren unsere Schüler*innen bei der Präsentation viel Lob ein. Wer wissen will, was genau die Truppe sich überlegt hat, sei auf die nächste Ausgabe des Augustinus_Briefes Anfang Juni verwiesen, dort findet sich Maximilans Erlebnisbericht.

Gesund und voller Eindrücke ist unsere Französisch-Truppe der Mittelstufe aus Montargis heimgekehrt. Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 bis 10 blicken auf eine erlebnisreiche Zeit in Grevens Partnerstadt zurück, ebenso positiv das sehen die betreuenden Lehrerinnen Regine Kärcher und Maria Tenberge. Insofern ist das Foto bezeichnend: Daumen hoch zum Frankreich-Austausch!

Ups, they did it again: Nachdem die Klassen 8a (Klassenleitung Eva Pott und Alexander Kreth) und 8c (Klasseneltiung Kristina Born-Rösmann und Jan Herold) mit ihren Kreativbeiträgen schon im vergangenen Jahr ein dickes Preisgeld bei dem Wettbewerb “Be smart – Don’t start” gewonnen hatten, haben sie sich dieses Schuljahr erneut an der bundesweiten Aktion gegen das Rauchen beteiligt.

Das Produkt der Klasse 8c ist ein selbstständig konzipierter und gebauter Automat, in dem kleine gerollte Informationszettel in Zigarettenform stecken. Dazu gibt es einen Mechanismus im Inneren des Automaten, der gewählte “Zigaretten-Schachteln” mit thematisch unterschiedlichen Inhalten auf Knopfdruck aus dem Gerät befördert. Gut vorstellbar, dass mit dieser kreativen Anti-Nikotin-Maschine die Jury erneut überzeugt wird.

Die Klasse 8a hat sich wieder an einen filmischen Beitrag gewagt und im Stil von “Checker Tobi” einen eigenen “Tabak-Check” geplant, gedreht und geschnitten. Auch die Beantwortung der drei zentralen Checker-Fragen “Wie wird eine Zigarette produziert?”,  “Was machen die Inhaltsstoffe einer Zigarette im Körper?” und “Was sind die Lügen der Tabakindustrie?” ist sicherlich ein Anwärter auf eine Platzierung in diesem Wettbewerb.

Jedes Jahr auf´s Neue heiß ersehnt, vor allem natürlich von der jeweiligen Abiturientia: Die Mottotage! Auch der Abiturjahrgang 2024 ließ sich am vergangenen Freitag nicht lumpen und erschien ebenso gut gelaunt wie bunt gekleidet in der Lindenstraße. Als Einstiegsmotto galt “Kindheitshelden” und da der Heldenbegriff ein weitgefasster ist und jede Kindheit anders verläuft, begegneten einander die verschiedensten Gestalten. Beispielhaft sei an dieser Stelle auf Minions und Schlümpfe, Super Marios und Hogwarts-Helden sowie Musiklegenden wie Freddy Mercury aus dem Deutsch Grundkurs II verwiesen …

Viel Arbeit aber ebenso großen Spaß hatten die Volleyballerinnen der beiden U18-Mannschaften des SV Greven am vergangenen Wochenende. Beim Heimspiel des Bundesliga-Damen-Teams des USC Münster waren sie zuständig für einen reibungslosen Ablauf des Geschehens auf dem Parkett am Berg Fidel: Die Bälle im Blick haben und aufsammeln, die aufschlagenden Spielerinnen damit versorgen oder das Beseitigen von Schweißflecken auf dem Hallenboden sind Aufgaben, ohne die ein Volleyballspiel auf diesem Niveau nicht flüssig funktionieren kann. Die Mädels in ihren roten Shirts erledigten ihre Jobs bemerkenswert flott und sorgfältig und dürfen sicher wiederkommen… Weiterlesen…

Am 25.04.24 laden die weiterführenden Schulen (AFR, NMG, GAG und die Schule an der Ems ) die Elternschaft zu einem gemeinsamen Themenabend ins Ballenlager ein. Dort wird Dipl.Päd. M. Jung, Autor verschiedenster Bücher zum Thema Kinder und Jugendliche in der Pubertät, auf die Bühne treten. Die angekündigte Mischung aus wissenschaftlichen Einblicken und humorvollen Tipps verspricht einen unterhaltsamen Abend, zu einem Thema, das alle Eltern verbindet. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme – die Teilnahme ist kostenlos, aber begrenzt.

Ausgezeichnet

logo002     logo003     logo009     logo001      logo007      logo005      logo004
       Bildschirmfoto 2017-01-23 um 19.54.47         zukunftsschulen-logo