Schulleiter: Andreas Henke | Kontakt: 02571 - 809 29 0
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
quicklink_covid19

quicklink_covid19


quicklink_mensaplan

Gerade aktuell

Mit den Dr.-Hans-Riegel-Fachpreisen werden jährlich besonders gute vorwissenschaftliche Arbeiten von Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe II ausgezeichnet. Die Preise werden in Kooperation mit fünfzehn deutschen und sechs österreichischen Universitäten verliehen. Die Förderung der MINT-Fächer steht hierbei im Fokus, das heißt die Auszeichnungen werden in den Fächern Biologie, Chemie, Geografie, Informatik, Mathematik und Physik vergeben.

Drei der diesjährigen Facharbeitspreise, die vom Standort der WWU Münster vergeben wurden, gingen an Jugendliche unserer Schule: Weiterlesen…

Leider muss der Gesprächsabend am 10.11. abgesagt werden. Wir informieren bald über einen neuen Termin!
„Pubertät ist die Zeit, in der die Eltern komisch werden“.  Der Herbsttermin für unseren pädagogischen Elternabend steht: Wir freuen uns, die Referentin B. Horstmann erneut zum Gesprächsabend für Eltern der Klassen 6- EF zum Thema Pubertät begrüßen zu können und Sie, liebe Eltern, dazu herzlich am 10.11.2022 um 19.00 Uhr in die Aula unserer Schule einzuladen. Alles Weitere entnehmen Sie bitte dem Flyer [hier klicken]

Der MINTSPACE-Schulpreis wird seit 2021 gemeinsam von der Stiftung Jugend forscht und dem Labor- und Schulausstatter Hohenloher ausgelobt, ausgezeichnet werden besonders innovative Jugend forscht-Räume, Makerspaces, Schülerlabore oder MINT-Lernlandschaften an Schulen. Der Landespreis NRW geht 2022 an das Gymnasium Augustinianum in Greven – im anschließenden Bundeswettbewerb gewinnt das Augustinianum auch noch den 2. Bundespreis.

Astrid Pieper, Lehrerin für Chemie und Kunst am Augustinianum, nahm die Preise zusammen mit ihrer Kollegin Monika Sieger, Lehrerin für Biologie, Chemie und Mathematik, stolz entgegen. Schulleiter Andreas Henke, der auch Biologie und Physik unterrichtet, freute sich ebenfalls über die Auszeichnung, alle drei sahen sich in ihrer guten Arbeit bestätigt: „Auch in den schwierigen Zeiten nach dem Hochwasser, als wir improvisieren mussten, blieb die Nachfrage nach unseren Chemie-Leistungskursen konstant, was eine echte Bestätigung für uns ist“, so Monika Sieger. „Umso mehr freuen wir uns, dass nun auch die Räumlichkeiten unseres Neubaus gewürdigt werden“. Weiterlesen…

Nach zwei Jahren Corona-Pause ging es am 8. Juni 2022 für rund 50 Schülerinnen und Schüler der NWplus Kurse der 6. und 7. Klassen endlich wieder zum Wettbewerb „freestyle-physics“ an die Uni Duisburg. Hierbei treffen sich Schülerteams verschiedener Schulen aus NRW, stellen ihre Erfindungen vor und treten in einen Wettbewerb untereinander, wobei eine Jury die Besten mit Urkunden und Preisen auszeichnet. Dieses Mal bestand die Aufgabe darin, während der NWplus Stunden in den Schulen aus einer Mausefalle ein Katapult zu konstruieren, das maximal 1 Kilogramm schwer sein durfte und einen Tischtennisball möglichst weit schießt.

Vom Gymnasium Augustinianum nahmen 16 Teams am diesjährigen Schülerwettbewerb teil. Im Zelt an der Uni Duisburg wurden ganz unterschiedliche Konstruktionen, bestehend aus Styropor, Papierrollen oder Pappkartons, aber auch aus Holz vorgestellt. Daneben traten lustige kreative Figuren, wie zum Beispiel Monster- oder Frosch-Katapulte sowie ein Hochhaus-Katapult an, die zumindest vom Aussehen her nicht nur die Jury, sondern auch die große Teilnehmerschaft begeisterten. Weiterlesen…

Freitag, 23. September 2022, 14 Uhr vor dem Schloss in Münster: Fridays for Future hat zum Klimastreik aufgerufen und Tausende sind gekommen. Auch einer kleinen Gruppe Schüler:innen vom Gymnasium Augustinianum war dieser Termin so wichtig, dass sie voller Vorfreude der Veranstaltung vor dem Münsteraner Schloss entgegensahen. Um 14:30 Uhr setzen sich fast 7000 Menschen (laut Lokalzeit Münster/ WDR) Richtung Ludgerikreisel in Bewegung und trommeln sich lautstark den Weg durch die Autoschlangen. Es geht an diesem 11. Klimastreik um nichts Weniger als die Zukunft der künftigen Generationen. Auch wenn es so scheint, dass die Folgen der Verbrennung fossiler Brennstoffe, des Abholzens von Regenwäldern und des Ausbeutens endlichen Ressourcen im momentanen Weltgeschehen in den Hintergrund getreten sind. Den Schüler:innen des Gymnasiums ist dieses Thema ein Herzensanliegen.

Weiterlesen…

Die Koffer sind gepackt und die Tage gezählt: Am 26. September ist es wieder soweit, denn nach einer coronabedingten dreijährigen Pause geht es für 18 neue „GAPPies“ vom Gymnasium Augustinianum Greven endlich wieder in die USA! Nach einem fünftägigen Anfangsstopp in Chicago wird anschließend für etwas zwei Wochen das eigentliche Ziel erreicht: Die DeForest Area High School, Partnerschule des Gymnasiums in Wisconsin.  Die Gruppe hält alle Interessenten über einen Blog auf dem Laufenden [hier klicken]

Weiterlesen…

Ausgezeichnet

logo002     logo003     logo009     logo001      logo007      logo005      logo004
       Bildschirmfoto 2017-01-23 um 19.54.47         zukunftsschulen-logo