Schulleiter: Andreas Henke | Kontakt: 02571 - 809 29 0
Eingestellt von: In: Schuljahr 2021/2022 18 Feb 2022 Kommentare: 0

„Die DELF B1-Prüfung stellte sich als eine echte Herausforderung dar. Doch umso mehr wollte ich beweisen, dass sich das Lernen gelohnt hatte.“ So beschreibt Jana Wiemeler ihre Motivation für das attraktive DELF-Zertifikat, das seit Jahren von Schüler*innen unserer Schule erworben wird. Auch 2021 stellte sich ein tapferer Trupp der Herausforderung, anfangs nicht ahnend, wie lang sich das Procedere aufgrund von Corona hinziehen würde. Die mündliche Prüfung fand bereits vor einem Jahr am Pascal-Gymnasium in Münster statt, die schriftlichen Arbeiten wurden dann endlich im Juni 2021 absolviert. Nun wurden endlich die ersehnten Zeugnisse vergeben, siehe Foto.

Dass sich das Warten gelohnt hat, zeigten die Resultate:
Darius Schmelzer, Constantin Tertilt und Aureus Tuschmann erreichten das A2-Niveau aufgrund sehr guter Ergebnisse zwischen 86,5 und 90,5 von 100 Punkten. Eine Liga darüber bewegen sich bereits Elisa Rüschhoff und zitierte Jana Wiemeler, die beide das B1-Niveau bestanden.

Mehr Hintergründe liefert der Augustinus_Brief, dessen dritte Ausgabe Anfang März erscheint.