Schulleiter: Andreas Henke | Kontakt: 02571 - 809 29 0
Eingestellt von: In: Schuljahr 2013/2014 11 Okt 2013 Kommentare: 0

bild_RiegelpreisEine Platzierung beim Dr. Hans Riegel-Fachpreis in der Fachrichtung Erdkunde, der jedes Jahr von der Dr. Hans Riegel-Stiftung und der „Stiftung Internationales Centrum für Begabtenforschung für exzellente Facharbeiten in den naturwissenschaftlichen Fächern Biologie, Chemie, Erdkunde, Mathematik und Physik“ vergeben wird, erreichte in diesem Jahr mit Lukas Lenfort ein Schüler des Gymnasiums Augustinianum in Greven.

Lukas Lenfort, inzwischen Schüler der Q2, verfasste seine Facharbeit Anfang dieses Jahres im Leistungskurs Erdkunde (betreut durch die Fachlehrerin Anke Hannah Müller sowie den Referendar Jean Pierre Miener) zum Thema „Windkraft vor meiner Haustür – Chance oder Gefahr für Mensch und Natur“.

Die Anfertigung einer Facharbeit in einem Unterrichtsfach nach Wahl ist für alle Mitglieder der gymnasialen Oberstufe obligatorisch. Hier werden wissenschaftliche Arbeitsweisen erprobt, das Verfolgen einer eigenen Fragestellung ist ebenso wie der Umgang mit verschiedenen Quellen selbstverständlich. Lukas Lenfort bearbeitete sein nicht nur für den Kreis Steinfurt relevantes Forschungsinteresse in ausgezeichneter Weise und überzeugte damit die Juroren der Stiftung, allesamt Wissenschaftler des Instituts für Didaktik der Geographie an der WWU Münster. Die Jury entschied sich für den zweiten Platz, der mit 400€ honoriert wird. Die Preisverleihung und Ehrung der jungen Talente fand Anfang Oktober im Hörsaalgebäude der Universität Münster statt.

Die erstmals erfolgreiche Wettbewerbs-Teilnahme eines Schülers des Augustinianum dürfte künftig weitere Augustinianer motivieren, ihre Facharbeit nicht bloß als lästige Pflichtaufgabe zu begreifen sondern als Chance, sich wissenschaftlich mit anderen zu messen und auf sich aufmerksam zu machen. (Kontakt für weitere Informationen: Dr. Benedikt Faber, Anke Müller – Verantwortungsbereich Kollegium)