Schulleiter: Andreas Henke | Kontakt: 02571 - 809 29 0

Probenfahrt nach Heek: Schüler bereiten sich auf Adventskonzert vor

Eingestellt von: In: Gerade aktuell, Schuljahr 2023/2024 27 Nov 2023 Kommentare: 0

Eine spannende und sicherlich unvergessliche Probenfahrt führte eine Gruppe von 107 engagierten Schüler*innen mit den Musiklehrkräften des Gymnasiums in der vergangenen Woche für zwei Tage zur Landesmusikakademie nach Heek. Ihr Ziel war es, sich intensiv auf das bevorstehende Adventskonzert am 13. Dezember und die beiden Grundschulkonzerte am darauffolgenden Donnerstag vorzubereiten. Die Schüler*innen, die aus verschiedenen Klassen der Unter- und Mittelstufe und dabei aus fünf verschiedenen Musikensembles unserer Schule stammen (MusikPlus Chor Jgst. 5 und 6, MusikPlus Streichorchester, MusikPlus Blasorchester, Orchester-AG), hatten bereits Wochen im Voraus intensiv geprobt, um ihre Stücke für das Adventskonzert bestmöglich vorzubereiten. Die Fahrt nach Heek sollte nun nicht nur als eine Gelegenheit für zusätzliche Proben dienen, sondern auch als Möglichkeit, das Ensemblegefühl zu stärken und den Schülern eine unvergessliche Erfahrung zu bieten.

Das Reiseabenteuer begann am frühen Morgen, als die Schüler um kurz nach 8 Uhr voller Vorfreude und Erwartungen in den Bus stiegen. Nach der Ankunft in Heek wurde direkt ein erstes Mal im großen Musikzentrum der LMA geprobt, bevor die Schüler*innen ihre Unterkunft in den frisch sanierten Bettenhäusern auf dem alten Burggelände bezogen. Nach einer gemeinsamen Stärkung beim Mittagessen und freier Zeit schlossen sich am Nachmittag weitere Proben an. Die Musiker*innen und ihre Lehrkräfte arbeiteten konzentriert, um jedes Stück weiter verbessern zu können: An Intonation, Artikulation, Rhythmen, Abläufen und sogar an Kooperationsprojekten der Musikgruppen untereinander wurde intensiv gearbeitet. Am Abend  half der traditionelle Bunte Abend den Schülern, sich besser kennenzulernen und sich als Team zu formen, was sich später auch positiv auf ihre musikalische Darbietung auswirken sollte, bis die Nachtruhe anstand. Am folgenden Morgen, nach einem stärkenden Frühstück, setzten die Schüler*innen ihre Proben fort und feilten weiter an den letzten Details für die bevorstehenden Konzerte. Die intensiven Proben zahlten sich spätestens jetzt deutlich hörbar aus! Die Rückreise wurde dann erfreulich pünktlich angetreten. Die Schüler fühlen sich nun bereit und motiviert für ihr bevorstehendes Konzert, doch nicht nur das musikalische Ergebnis war ein Gewinn – die Reise nach Heek schweißte die Schüler noch enger zusammen und schuf Erinnerungen, die weit über die Bühnenperformance hinausreichen: eine Reise voller Musik, Gemeinschaft und unvergesslicher Momente, die ihr Engagement für die Musik sicherlich vertieft hat.