Schulleiter: Andreas Henke | Kontakt: 02571 - 809 29 0

Münster-Marathon 2023 – Nachlese

Eingestellt von: In: Gerade aktuell, Schuljahr 2023/2024 16 Sep 2023 Kommentare: 0

Gute Sache: Bei 1553 Staffeln in toto fielen die 8 Augustinianums-Staffeln in ihrem leuchten gelben Laufshirts des Fördervereins ZNS auf – nicht nur den eigenen Leuten – und verschafften damit der guten Sache hinreichend Aufmerksamkeit. Also gewissermaßen ein Lauf- und Ehrenkleid. Entsprechend zufrieden und stolz zeigt sich Initiatorin Kristina Born-Roesmann.Das Rennen ist gelaufen: Und wie. Gleich drei Schüler*innenstaffeln liefen in die Nähe und/oder unterboten den alten inoffiziellen Schulrekord, (auch wenn es den Augustinianums-Staffeln eigentlich nie um Rekorde geht).
Erste Schüler*innen-Staffel im Ziel ist die 10er-Staffel mit Hannes, Kilian, Jakob und Felix, die in 3:20:37 h die Ziellinie passierte. Auf Platz 47 von 1394 Staffeln gesamt, die es ins Ziel schafften. Und damit 42 Sekunden vor der Q1/Q2-Staffel mit Jesse, Tim, Jan und Henning, die allerdings netto mit 3:20:20 h die effektiv schnellere Zeit lief. [Die Zeitmessung löst erst aus, wenn man die Startlinie überquert.] Und auch die 10/Q1-Staffel mit Paul, Theresa, Ferdinand und Jonah war in 3:30:58 unfassbar schnell.
Mit ihren Leistungen ebenfalls hochzufrieden sein können die übrigen fünf Lehrer*innen-Staffeln und die gemischten Schüler*innen-Lehrer*innen-Staffeln.
Eine Runde Sache in diesem Jahr. Alle kamen hervorragend durch, für kurzfristige Erkrankungen fanden sich noch zwei mehr als veritable Ersatzläufer, die Stimmung an der Strecke war gewohnt euphorisch und motivierend.
Tolle Sache. Und im nächsten Jahr sicher wieder.