Schulleiter: Andreas Henke | Kontakt: 02571 - 809 29 0
Eingestellt von: In: Schuljahr 2016/2017 06 Feb 2017 Kommentare: 0

Photo Paten 2017Seit einem halben Jahr betreuen Sophie, Mustafa, Zoe, Maxi, Jannis, Maren, Laurenz, Julia, Lara und Jona nun „ihre“ fünften Klassen. Sie haben sie auf ihren ersten Schritten an der neuen Schule begleitet und ihnen geholfen, eine gute Klassengemeinschaft zu werden.

Manchmal wurden sie auch gebraucht, um Kindern zu helfen einen guten Weg aus ihren Konflikten zu finden und so gemäß unserem Leitbild das „respektvolle und wertschätzende Miteinander“ im Schulalltag zu fördern.

Um sie für entstehende Konflikte zu sensibilisieren und ihnen Werkzeug zur Konfliktbearbeitung zu bieten boten Frau Mettershausen von der  Abenteuerkiste und Frau Al-Sibai einen gemeinsamen Fortbildungstag an.

Im Mittelpunkt der Ausbildung stand, die Schülerpaten zu befähigen, in Konflikten lösungs- und ressourcenorientiert zu vermitteln (Mediation). Dazu übernehmen sie die Rolle der Mediatorin/des Mediators und unterstützen die Streitparteien darin, Dinge aus eigener Kraft zu klären und Vereinbarungen zu treffen, die für alle okay sind. Dazu haben sie eine breite Palette an „Werkzeugen“ vorgestellt bekommen, sie erprobt und den strukturierten Ablauf einer Mediation kennengelernt. Der nächste Fortbildungstag im März wird dann das Gelernte vertiefen.

Unsere Paten nehmen deshalb im Verlauf des Jahres fortlaufend an Fortbildungsmodulen teil, die sie für und auf ihrem Weg qualifizieren. Am Ende bekommen sie ein Zertifikat, das als Zusatzqualifikation zu ihrem Zeugnis ausgehändigt wird.