Schulleiter: Dr. Volker Krobisch | Kontakt: 02571 - 809 29 0
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Quicklinks

quicklink_moodle
quicklink_schuelerzeitung
quicklink_moodle
quicklink_moodle

Ausblick

Geschrieben von: In: Aktuelles, Ausblick 20 Nov 2014

Sie finden ab sofort im Downloadbereich die Sprechstundentermine der Lehrerinnen und Lehrer am Augustinianum (Downloads- Sprechzeiten der Lehrkräfte). Bitte vereinbaren Sie vorher einen Termin für die jeweiligen Sprechstunden.

Geschrieben von: In: Aktuelles, Ausblick 05 Nov 2014

Was passierte am Augustinianum seit dem Sommer und Erscheinen des letzten Schulbriefes? Informationen der Schulleitung, Berichte aus dem Schulleben und Mitteilungen aus der Elternpflegschaft, dem Förderkreis und der Schülervertretung wurden zusammengestellt. Wie immer erhalten alle Schülerinnen und Schüler ein Exemplar über die Klasse oder den Leistungskurs. Für Fotos in Farbe und zum digitalen Speichern unserer Schulbriefe können Sie hier den Schulbrief 36 als pdf Datei herunterladen. [Hier klicken, 2,8MB]

 

Geschrieben von: In: Aktuelles, Ausblick 19 Oct 2014

Ausstellungshinweis

Im April 2014 waren 40 Schülerinnen und Schüler des Augustinianum und zehn der Justin-Kleinwächter-Realschule über eine Woche gemeinsam auf den Schlachtfeldern von Verdun (Frankreich). Im Zentrum der Fahrt stand ein authentischer Zugang zur Geschichte und neben der Frage danach, was Krieg aus Menschen macht, auch die Frage, wie wir heutzutage Frieden sichern können. Am Mittwoch, 22.10.2014 wird nun die Dokumentation der Fahrt sowie der Vor- und Nachbereitung im Zuge einer Ausstellungseröffnung im Foyer des Rathauses in Green erfolgen. Die Ausstellung „Das Nahe im Fernen“ wird um 17.45 Uhr eröffnet und ist dann bis zum 17.11.2014 zu sehen. Zur Ausstellungseröffnung laden wir herzlich ein.

Rückblick

Geschrieben von: In: Aktuelles, Rückblick 16 Nov 2014

Das Gymnasium Augustinianum darf sich nach Ausweis der aktuellen Qualitätsanalyse (QA) und nach Einschätzung der Qualitätsprüfer in seiner Arbeit als gute Schule verstehen, die sich bei der Binnendifferenzierung im Unterricht noch weiterentwickeln muss. So lautet, ganz kurz gefasst, das Ergebnis der Qualitätsanalyse des Landes NRW am Grevener Gymnasium. Von 21 untersuchten Aspekten der Bewertung wurden zwei als „eher schwach“ und 19 als „eher stark“ oder „sehr stark“ qualifiziert. Keines  der Kriterien erhielt die Bewertung „sehr schwach“.

Hintergrund: Die QA besucht mit einem Team von bis zu fünf Qualitätsprüfern in regelmäßigen Zeitabständen Schulen im Land. Das Gymnasium Augustinianum  erlebte nun im Schuljahr 2013_14 seine erste QA. Eine Woche lang besuchten die Prüfer Unterrichte, blickten in die Dokumente der Schule und führten Interviews mit Schulleitung, Eltern, Lehrern und Schülern. Die Ergebnisse wurden dann in einem Bericht zusammengefasst und der Schulleitung und dem Lehrerkollegium in Gesprächen bzw. in zwei Konferenzen zurückgemeldet. Die 87-Seiten starke Dokumentation der QA ging dann an die Mitglieder der Schulkonferenz. Sie wurde ferner  den Schulgremien, d.h. den Eltern- und Schülervertretern, in einer Kurzfassung vorgestellt und kann von jedem Mitglied der Schulgemeinde bei der Schulleitung eingesehen werden. Die einleitende Zusammenfassung des QA-Berichtes, gerne auch der „Bürgermeisterteil“ genannt, stellen wir hier nun auf Beschluss der Schulkonferenz auf unsere Website [hier klicken].

Ich habe die QA von Anfang an als große Chance zu einem systematischen und objektivierten Feedback für unser Gymnasium begrüßt. Nach Ende des Prozesses und nachdem die Unterschrift unter die daraus folgende Zielvereinbarung  mit der Bezirksregierung erfolgte, sehe ich mich in dieser Einschätzung bestätigt. Die Chance, als gute Schule noch besser zu werden, können und wollen wir gerne ergreifen.

Dr. Volker Krobisch

Schulleiter

Geschrieben von: In: Aktuelles, Rückblick 16 Nov 2014

Russischwettbewerb„So wie ich rote Lippen ohne Lächeln nicht mag, so mag ich die russische Sprache nicht ohne grammatikalische Fehler.“ Mit diesem Zitat des großen russischen Dichters Alexander Puschkin begrüßte der Attaché des russischen Konsulats in Bonn, Sergej Loginov, die Teilnehmer der diesjährigen NRW-Russischolympiade- und kein Motto könnte besser zu dem landesweiten Sprachwettbewerb passen, bei dem sich auch dieses Jahr wieder Schülerinnen und Schüler den Herausforderungen der russischen Sprache stellten. Weiterlesen…

Geschrieben von: In: Aktuelles, Rückblick 07 Nov 2014

IMG_2141Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte.

Es ist wieder soweit: kaum sind die GAPPies vom Schüleraustausch aus Deforest zurück, beginnen für den Schüleraustausch 2015 mit der Partnerschule in Stoughton, Wisconsin die Vorbereitungen. Interessierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 und EP können ab sofort das Informationsschreiben und die Bewerbungsunterlagen herunterladen [Hier klicken]. In diesem Dokument findet ihr alle Informationen, Fristen und Ansprechpartner.

Ausgezeichnet

logo002 logo003 logo009 logo001 logo008 logo006 logo007 logo005 logo004

logozdi