Schulleiter: Dr. Volker Krobisch | Kontakt: 02571 - 809 29 0

Tagesberichte von der Gedenkstättenfahrt nach Verdun

Geschrieben von: In: Gedenkstättenfahrt Verdun 2014 03 Apr 2014

verdun7Nach dem Frühstück arbeiteten wir gemeinsam in unseren Arbeitsgruppen an den verschiedenen Themen der geplanten Ausstellung. Anschließend sind wir mit dem Bus nach Verdun gefahren, wo wir Freizeit hatten und viele sich mit einem Eis an die Maas gesetzt haben. Danach liefen alle gemeinsam zum Centre Mondiale de la paix, welches sich an der Kathedrale von Verdun befindet. Dort angekommen warteten wir auf die französischen Schüler, die aus Montargis anreisten und auf unseren Schulleiter Herrn Dr. Krobisch. Wir gingen alle zusammen in den Park, zu dem Platz, wo ein Stück der Berliner Mauer steht und verschiedene Lehrer, insbesondere Herr Dr. Krobisch, sagten nette Worten der Begrüßung, welche von den Französisch-Lehrerinnen und unserer Reisebegleitung Jocelyne übersetzt wurden.

Weiterlesen…

Quicklinks

quicklink_moodle
quicklink_moodle
quicklink_schuelerzeitung
quicklink_moodle

Ausblick

Geschrieben von: In: Aktuelles, Ausblick 08 Apr 2014

Unser Sekretariat ist während der Ferien wie folgt besetzt:

 

Oberstufensekretariat (Gebäude West I): Mittwoch, 16.04.2014 – 9:00 – 11:00 h

Stundenplanbüro (Hauptgebäude): Mittwoch, 23.04.2014, 10:00 – 12:00 h

 

Wir wünschen allen schöne Ostertage und erholsame Ferien!

 

Geschrieben von: In: Aktuelles, Ausblick 06 Mar 2014

Am Mittwoch, 21. Mai, findet für die gesamte Jahrgangsstufe Q1 der “Projekttag zur Studien- und Berufsorientierung” statt. Wie in den Vorjahren kann aus einer Vielzahl von Workshops ausgewählt werden, die konkrete Wahl der (pro Schüler drei) Workshops erfolgt im Rahmen einer Stufen-Vollversammlung am 26. März (Aula, 5. Stunde).

Um die Auswahl zu erleichtern, haben uns einige unserer Kooperationspartner bereits die folgenden Texte zugeschickt, die über ihre Workshop-Inhalte informieren. Im Einzelnen handelt es sich dabei um die Workshops von Kreissparkasse, Volksbank, Stadt Greven und der Firma Fiege.
Weiterlesen…

Geschrieben von: In: Aktuelles, Ausblick 26 Nov 2013

Unsere Schule stellt in jedem Schuljahr ein vielfältiges Kulturprogramm zusammen. Den Programmflyer Schulkultur mit Hinweisen auf Kulturveranstaltungen in diesem Schuljahr steht für Sie zum Download bereit. [Hier klicken]

Rückblick

Geschrieben von: In: Aktuelles, Rückblick 27 Mar 2014

HB-Schulammschaft 2014.2Die Schulmannschaft der Mädchen hat ihren Titel in der Wettkampfklasse I beim Handballlandessportfest als Kreismeister erfolgreich verteidigt!

Im Endrundenturnier in Ibbenbüren konterten die Augustinianerinnen im Vorrundenspiel die Gegnerinnen aus Tecklenburg locker mit 21:2 (!) aus. Damit war das Team bereits für das Endspiel qualifiziert. Hier sollte der Gegner aus Recke – eine komplette Vereinsmannschaft! – eine echte Herausforderung werden; doch eine hochkonzentrierte Leistung aller Spielerinnen und richtig guter Zusammenhalt führten erneut zu einem eindeutigen, in der Höhe nicht zu erwartetem Ergebnis, und so stand es am Ende 17:4 für unsere Farben!

Die Freude über die Titelverteidigung war bei allen Mannschaftsmitgliedern groß:

Greta Uhlenbrock, Hanna Schürmann, Mona Eckert, Fiona Wortmann, Stefanie Hessling, Celina Remke, Nadja Quadflieg, Carolin Leluschko, JUliane Stegemann, Hanna Blom, Elisa Gossling und Oliver Heinichen

Geschrieben von: In: Aktuelles, Rückblick 20 Mar 2014

Das Gymnasium Augustinianum konnte in der Anmeldewoche  148 neue Schülerinnen und Schüler  für die neue Jahrgangsstufe 5 aufnehmen  (Vorjahr 129). Damit werden wir eine solide Fünfzügigkeit darstellen können, ohne zu große Klassen bilden zu müssen. In diesem Jahr kommen auch 26 Schülerinnen und Schüler aus den Nachbargemeinden zu uns: 14 aus Saerbeck, 9 aus Nordwalde und jeweils ein Schüler/eine Schülerin aus Altenberge, Ladbergen und Münster. Für den BiLi-Zweig interessiert sich wieder eine Reihe von Schülerinnen und Schüler, so dass nach den kleinen Interviews auch hier eine ausgewogene Klassenbildung möglich ist.

Die pädagogische Arbeit in der Erprobungsstufe, die positiven Erfahrungen von Geschwisterkindern in den anderen Jahrgangsstufen sowie die Darstellung unserer Arbeit bei den Informationsabenden und beim Tag der Offenen Tür sind einige Gründe für die steigenden Anmeldezahlen. Dennoch wissen wir, dass der G8-Modus immer noch Vorbehalte bei Eltern und Schülern erzeugt. Hier gilt es, die Ängste durch angepasste Kernlehrpläne und angemessene Förderprogramme zu entkräften. Ein Vorteil unseres pädagogischen Angebotes ist jedenfalls aus den Anmeldegesprächen auch deutlich geworden: Das 60-Minutenkonzept bringt unseren Schülerinnen und Schülern in der Sekundarstufe I ein hohes Maß an zeitlicher Flexibilität und Entlastung.

Ein weiteres erfreuliches Ergebnis: Auch für die Oberstufe gibt es 10 Neuanmeldungen, die insgesamt die Schülerschaft der Einführungsphase erweitern.

Allen Neuankömmlingen schon jetzt ein herzliches Willkommen!

Dr. Volker Krobisch

Schulleiter

Geschrieben von: In: Aktuelles, Rückblick 20 Mar 2014

Interview_Höhne-1Wir, 9 Schülerinnen und Schüler der Q1, haben nun schon ein halbes Jahr an dem sozialwissenschaftlichen Projektkurs bei Herrn Dr. Stawitz teilgenommen. Inhaltlich hat die Arbeit in diesem Kurs das große Thema „Nachhaltigkeit“ zum Gegenstand. Unter den vielen Exkursionen, die wir in dieser Zeit durchgeführt haben, um uns diesem doch sehr wagen Begriff anzunähern, stach der Besuch im Landtag in Düsseldorf, bei dem wir die Möglichkeit erhielten mit einigen Politikern ein Interview zu führen, als ein Highlight heraus. Anhand einer kurzen Schilderung dieses Teilprojektes, möchten wir nicht nur auf die Relevanz des nachhaltigen Handelns aufmerksam machen, sondern auch die Arbeit in einem Projektkurs ein wenig näher bringen.

Weiterlesen…

Ausgezeichnet

logo002 logo003 logo009 logo001 logo008 logo006 logo007 logo005 logo004